Smiths Tachometer
Die klasischen Instrumente sind doch immer noch die schönsten
Royal Enfield - Bullet Classsic
Sie funkelt in der Sonne wie eine Bordelltür im Wilden Westen. (Dirk W. Köster)
Paris - Montmartre
Wandmalerei
USS Potemkin
NCC-1657
Scotland - Glen Coe
Never trust a Campbell....
Paris bei Nacht
Von Montparnasse richtung Eifelturm
Paddletug Lagavulin
Benannt nach einem meiner liebsten Getränke
See you at the Ace!
Rev up and Ride, with the Rockers!
Туполев Ту-144
Tupolev Tu-144 in Sinsheim
A handsome lady....
Supermarine Spitfire beim anlassen ihres Merlin
Die Horus auf der Ostsee
Eine Micro Magic auf großer Fahrt
Royal Enfield - Continental GT
Made Like a Gun
HMS Belfast
Seit 1971 Museumsschiff auf der Themse

Honda

Logo HondaHonda wurde am 24. September 1948 gegründet und trägt den Namen des Gründers, Sōichirō Honda. Am Anfang der Firmengeschichte wurden Motoren zum Antrieb von Fahrrädern produziert, später kamen Fahrzeuge aller Art, vor allen dingen aber kleine Roller (Peoplemover) Autos und Motorräder hinzu.

Neben Toyota ist Honda einer der wenigen unabhängigen japanischen Automobil- und Motorradhersteller. Dies ist begründet in der Tatsache, dass das Unternehmen während der Restrukturierung des internationalen Auto- und Motorradmarktes erfolgreich war und es geschafft hat, nicht mit anderen Unternehmen fusionieren zu müssen oder durch Akquisitionen fremder Investoren seine Unabhängigkeit zu verlieren. Honda trat auch mit einem Team in der Formel 1 und in der Formel 2 als Motorenlieferant an. Ende der 1980er und Anfang der 1990er Jahre dominierte Honda mit seinen Motoren die Formel 1 und gewann sechs Weltmeisterschaften. Aushängeschilder von Honda waren damals Nelson Piquet und Nigel Mansell, sowie Ayrton Senna und Alain Prost, die in der letzten Turbosaison der Formel 1 im Jahr 1988 15 von 16 Rennen gewinnen konnten. (Quelle: Wikipedia)

Eines schönen Tages wurde mir von einem Händler eine gebrauchte Shadow angeboten. Sie hatte 1200km gelaufen und war 1 Jahr alt .

Honda VT 125 Shadow

Nach einer Probefahrt war für mich alles klar, da mir die Shadow schon vorher sehr gut gefallen hatte. Sie ist lang, flach, hat einen breiten Lenker und steht auf relativ fetten Reifen unter einem breiten Kotflügeln. Auf dem Tropfentank trägt sie eine stilechte Instrumentenkonsole,und jede Menge Chrombehang gibt's bei ihr ebenfals.
Meine Shadow habe ich 7 Jahre lang gefahren.

 

 Shadow18 klein

Motor

Wassergekühlter Zweizyl.-Viertaktmotor,
Hubraum 125 cm³
Leistung 11 KW/15PS bei 10000 U/min
Drehmoment Nm 10,2 bei 8000 U/min
 

Cockpit

Tacho, Blinker,
Kühlwassertemperatur,
Leerlauf, Fernlicht


 

Shadow17 klein
Shadow16 klein

 

Ausstattung

Syssibar, Sturzbügel

Deutscher Wetterdienst (DWD)

Das Wetter bei uns...

Heute Morgen 02.12.2020 03.12.2020 04.12.2020 05.12.2020
3°C 7°C 6°C 6°C 7°C 6°C
Niederschlag: 9 mm
Windrichtung: SSW
Geschwindigkeit: 20 km/h
Windböen: 32 km/h
© 2020 ThGrube.de. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Hauptmenue